Haus Sentmaring 15, 48151 Münster

Mitwirkung Due Diligence

Analyse vom Branchen­experten

Unsere Leistung als mitwirkende Instanz in der Due Diligence ist darauf ausgerichtet, Ihnen als Praxiskäufer einen substanziellen Erkenntnis-Mehrwert über die betreffende Zahnarztpraxis zu verschaffen und Ihre Investitionsrisiken zu begrenzen.

Unser Analyseansatz ist ein Mix aus financial, commercial und operational Due Diligence. Wir agieren aus der Position des Branchenexperten und konzentrieren uns mit dentalbetriebswirtschaftlichem Blick auf die Felder Wertschöpfungs-Struktur, Patientenbewegungen, Produktivität, Teamsituation, Organisationskonzept und Potenziale.

Unser Datenpool besteht aus vielfältigsten

  • Praxisstatistiken
  • Unterlagen aus dem Steuerbüro
  • Anstellungsverträgen
  • Ressourcen-Informationen
  • Team- und Organisationsdaten
  • und Antworten auf Fragen, die wir dem Praxisinhaber stellen.

Der Mehrwert unserer Mitwirkung an der Due Diligence ergibt sich für Sie aus den erweiterten, zukunftsorientierten Checks sowie dem tiefen Erfahrungswissen, das wir für die Interpretation von Zusammenhängen und ganzheitliche Bewertungen nutzen.

Im BWL-Part erhalten Sie eine Ermittlung des übertragbaren Geschäftsvolumens und fundierte Kalkulationsgrundlagen.

Sie wissen, welchen zukünftigen wirtschaftlichen Beitrag die Praxis für Ihre Praxisgruppe leisten kann, erfahren, wo sich die zentralen Potenziale verbergen und welche Auffälligkeiten bzw. Risiken es gibt.

Über die Hard Facts hinaus nehmen wir für Sie die weichen Komponenten ins Visier. Im Rahmen der Soft Due Diligence gewinnen durch die systemische Interpretation von Leistungs-, Team- und Organisationsstrukturen Erkenntnisse zu Führungs- und Managementstandards in der Zielpraxis. Damit werden Sie in die Lage versetzt, frühzeitig die Weichen für die inhaltliche Arbeit mit dem Praxisteam zu stellen und konzeptionelle Anpassungen einzuleiten.

Außerdem denken wir die zukünftige Rolle des aktuellen Praxisinhabers für Sie mit: Wir liefern Ihnen Ideen für kluge Vertrags- und Vergütungsstrukturen, die eine sinnvolle und zukunftsorientierte Einbindung des Praxisinhabers zum Beispiel als zahnärztlicher Geschäftsführer ermöglichen.

Sofern die rechtlichen und steuerlichen Prüfungen nicht über feste Kanzleien abgedeckt sind, können wir unsere spezialisierten Netzwerkpartner integrieren, sodass Sie die komplette Due Diligence aus einer Hand bekommen.

s
s